The 70,273 Project

Schon ein wenig her, als ich gefragt wurde, ob ich ein paar Blöcke nähen würde. Ich nähe ja überwiegend Kleidung und konnte mir unter Blöcken nun nur sehr wenig vorstellen. Als mir Uta erklärte, was dies ist und für welches Projekt es sein sollte, war ich sehr gerührt, dass wir ein Teil davon sein dürfen.

Erstmal alle Kreuze zuschneiden...


Es geht hier um The 70,273 Project von Jeanne Hewell-Chambers.
Schon als Kind war es für mich nicht zu begreifen, warum Menschen Menschen töten. Weder in Kriegen und schon gar nicht Gruppen von Menschen, die einem nicht zur Nase stehen.
Nun ist es ja so, dass unsere kleine Lady ein extra Chromosom besitzt und in dieser Zeit, von vor über 70 Jahren, auch nur eine medizinische Akte mit mindestens zwei roten Kreuzen gewesen wäre. Solche Gedanken sollte man sich nicht machen, das weiß ich. Aber deren Opfer gedenken finde ich mehr als wichtig.

Dann wird genäht.


Denn auch in der heutigen Zeit, wo wir einerseits um Inklusion, Anerkennung und Gleichtberechtigung von Menschen, die nicht der "Norm" entsprechen, kämpfen und andererseits eine Partei wie die AfD sich immer mehr an Ansehen erfreut, ist ein Projekt wie dieses wichtiger denn je.

Auch der große Bruder möchte mitmachen.


Jeanne Hewell-Chambers möchte mit ihrem The 20,273 Project den Menschen mit Behinderung, die im Holocaust ihr Leben lassen mussten, ein Gedenken schaffen. Was liegt da nicht näher, als das unsere kleine Lady, die glücklicherweise heute LEBEN darf, dieses Wahnsinnsprojekt untersützt. Sie möchte einen Quilt aus 70273 weißen Blöcken mit je zwei roten Kreuzen darauf machen.

Und die kleine Lady war voll dabei.




Was hat es mit der Zahl 70273 und den roten Kreuzen auf weißen Trägern auf sich?
Es wurden damals 70273 Menschen mit Behinderung getötet. Drei Ärzte entschieden nach Aktenlage, ob der Mensch lebenswert ist oder nicht. Es mussten mindestens zwei der Ärzte für das Lebensende des Menschen "unterschreiben". Sie machten jeder ein rotes Kreuz auf das weiße Blatt der medizinischen Akte des Menschen, dem sie das Todesurteil ausstellten, welches meist binnen 1-2 Stunden vollzogen wurde. Sie wurden nicht gefragt, ob sie ihr Leben als lebensunwert empfinden, es wurde einfach entschieden, per Aktenlage.

Unsere Blöcke sind fertig.


Darum wird der Quilt 70273 weiße Blöcke mit je 2 roten Kreuzen umfassen. Und wir als Familie, mit einer unglaublich lebenwerten kleinen Lady, dürfen, dank Uta, ein Teil davon sein.
 

Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts