Fräulein EDNA, bitteschön

Puuuuhhh ihr habt´s nicht leicht mit mir. Ich weiß schon. 
Einige werden nun die Augen verdrehen und sagen "ach schon wieder ein Näh-Post".
Hmmmm, da muss ich euch recht geben, schon wieder ein Näh-Post. Aber ich bin ja auch erst durch die kleine Lady zum Nähen gekommen. 


Wäre ihr mit zwei Jahren nicht alles schöne noch viel zu groß gewesen und hätten die rosaroten Strampler nicht massiven Augenkrebs bei mir verursacht...wer weiß, vielleicht hätte ich ihr einfach Klamotten von der Stange gekauft. Aber so hatte ich ein neues Hobby, eine kleine Weile lang auch die finanzielle Grundlage für mein Studium, in dem ich mich kreativ voll und ganz ausleben konnte und auch immer noch kann. Natürlich trug zu diesem Schritt auch ganz viel meine liebe Frau Sonnenschein bei. Sie hat mir erst die Augen geöffnet und mir gezeigt, dass man das Schöne auch mit dem Nützlichen verbinden kann. :* Dafür bin ich ihr seeeeeehr dankbar :*

Und ein weiterer schöner Nebeneffekt...die Fotografiererei kann ganz wunderbar mit einbezogen werden. Schließlich "brauch" ich auch Bilder von meinen kreativen Ergüssen...
(Das Fotohobby gibts übrigens schon seeehr lange...ich glaub, ich war 12 Jahre alt)

Und beim nächsten Mal gibts auch wieder was von den Herdentieren, nicht nur von mir ;o)


Aber nun zu meinem Nähwerk. Ich durfte für Manuela von MaThiLa den superwandelbaren Schnitt "Fräulein EDNA" probenähen. Ich freu mich ja immer unglaublich, wenn mir jemand sein Vertrauen schenkt und ich probenähen darf. Und dieses Mal war es ein Schnittchen für mich. 
Er ist wahnsinnig wandelbar (ich glaub ich wiederhole mich...) von Kurz- über 3/4-Arm bis hin zu Langarm, mit angedeutetem Wickel oder komplett zum Binden, in enganliegend oder etwas bauchumspielender (hätte mir besser gepasst, hab ich beim Zuschneiden nur irgendwie übersehen), als Shirt oder auch in lang als Kleid. Und weil die ganze Welt nicht gleich groß ist, kannst du sie eben auch in Kurz-, Normal- oder Langgröße nähen. Eben einfach super, super wandelbar!


Nein, hier im Bayernland ist noch nicht Frühling...aber die Sonne war wunderschön und ich hab mich trotz eisiger Kälte von meinem Besten draußen fotografieren lassen. Auch wenn ich ziemlich gefroren habe.  


Ich find sie toll die "Fräulein EDNA" und werde mir bestimmt noch die ein oder andere nähen :)
Finden könnt ihr sie zum Beispiel hier  bei Manuela im Lädchen. 

Danke liebe Manuela für dein Vertrauen und die Möglichkeit für dich zu nähen :*

Stoff: Holland Stoffmarkt, Evli´s Needle
Schnitt: Fräulein Edna von MaThiLa

und ab zu RUMS
und zu Outnow

Kommentare

Beliebte Posts