Was ist RSV?

Etwa ein RadSportVerein oder ein RasenSportVerein oder vielleicht ein ReitSportVerein?
Ja, das kann das alles sein.....

Ich habe einen RSV. Und das ist leider keins von oben genannten Sachen. 
Nein, es ist ein Respiratory-Syncytial-Virus. Eine nicht therapierbare Atemwegserkrankung der unteren Atemwege. Das heisst, es sitzt irgendso ein blödes Virus in meiner kleinen Lunge und ärgert (verschleimt) meine Bronchien (schon wieder) und man (frau) kann nix machen ausser inhalieren, inhalieren, inhalieren. Mein PariBoy und ich werden noch richtig große, dicke Freunde. Tagsüber gibts jetzt auch immer so einen scheußlichen Hustensaft und abends dann einen Hustenstiller. Irgendwann muss ich ja auch mal schlafen. ;o) (ach die Mami möchte das übrigens auch. Welch ein Egoismus) Und so ganz nebenbei muss ich jetzt auch noch eine ganz grässliche Atemtherapie machen, damit der ganze Schleim rauskommt. 
Und jetzt brauch ich ganz viele von euren Daumen damit meine lieben kleinen Bronchien sich nicht verschließen und ich wieder im Krankenhaus lande. Der Herr RSV sitzt da nämlich und verschleimt meine süßen Flimmerhärchen. Und dann wird da alles gaaaaanz eng und ich muss wieder an den ätzenden PulsOxi und ich brauche wieder Sauerstoff, weil mein Lünglein das nicht mehr alleine schafft. Und diese schönen Dinge gibts nur im Krankenhaus.....
Also, nochmal an alle: Bitte ganz feste die Daumen halten!!!!! Ich will zu Hause bleiben....Bitte.

Ach und der Papi hat das auch. Aber seine Bronchien sind schon größer und deshalb is bei ihm net so schlimm. Der Hustet halt wie ein Irrer ;o)
Gute Nacht
Franzi ♥

Kommentare

  1. Ach Du meine Güte! Der Herr RSV ist mir schon vom Lesen her extrem unsympathisch! Schmeiß den bitte ganz schell wieder raus aus Deiner Lunge und Deinen Bronchien! Raaaauuuuus mit Dir Du fieses Pupsgesicht!!!! So! Jetzt hab ich dem Herrn RSV mal eine klare Ansage gemacht! Und wenn das nix helfen tut, dann sind da immer noch 6 Daumen hier in Köln P. ganz ganz feste für Euch gedrückt!


    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  2. Ich drück die Daumen für Dich. Ganz fest drück ich sie für Dich. Und alles, was ich hier noch so finde, das drück ich auch gleich noch mit...für dich. Hab hier schon ein Kuschelkissen, das drück ich heute Nacht für Dich. Bitte, werd schnell wieder gesund.
    So was hab ich noch nie gehört. Bitte, huste es raus...ganz weit weg. Und ich sag Dir was. Wenn Du doch wieder ins Krankenhaus musst, dann komm ich vorbei...egal wie viel Schnee noch fällt....
    Schlaf gut, Süsse
    und Deine Mami auch
    Elisabeth

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts