Ein neues Projekt

So, jetzt hats mich auch erwischt.....
Nachdem das Schürzchen von Katharina jetzt langsam zu klein wird und es mir aber sooooooooo gut gefällt, hab ich selbst eins genäht. Meine bisherige Näherfahrung beschränkte sich bis heute auf das Kürzen von Vorhängen ;o)
Aber jetzt hab ich mich doch tatsächlich an die Pippi Langstrumpf-Schürze gewagt. Jaaa, sie ist geeignet für Anfänger und genau deshalb hab ichs versucht. Und ich muss sagen, es hat mir rießen Spass gemacht.

Leider ist mein Krupp-geplagtes Model schon im Bett, aber ich muss es euch jetzt trotzdem zeigen. Ohne angeben zu wollen ;o) Aber ich bin halt a bissal Stolz auf mich!

vorne

hinten
Viele liebe Grüße
Tine

Kommentare

  1. Da kannst Du auch stolz sein! Ich finde das Ergebnis wunderschön!!!
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Die ist richtig schön geworden! Und wenn Du den Dreh mit dem Schrägband raus gast, dann kannst Du Dich auch direkt schon an größere Projekte ran wagen :o) Ich bin auch total stolz auf Dich. Aber ich wusste direkt, dass Dir das Spaß machen wird, so kreativ, wie Du bist.

    Nun ist die Zeit der Kochrezepte tauschen wohl vorbei... ;o)

    Ganz lieben Gruß
    Katharina

    AntwortenLöschen
  3. Wow, das sieht klasse aus, da kannst du wirklich stolz sein.

    Habe gerade gestern Samiras Bandito genäht, warte jetzt noch auf den passenden Reisverschluss, meiner war zu kurz *grummel*

    AntwortenLöschen
  4. Danke ihr Lieben. Es hat mir rießig Spass gemacht und das mit dem Schrägband fand ich gar nicht so schwer. Aber vielleicht kommts ja noch ;o)
    Werde mich heute erstmal noch an eine kleine Überraschung machen für ......verrat ich noch nicht..... ;o))))

    @Katharina: Hoffe du bist mir nicht böse, dass es ein Schürzchen wurde, aber an die Antonia hab ich mich nicht gleich rangetraut.... Wir sollten mal telefonieren, wenn du Zeit hast. Bussi

    Viele liebe Grüße
    Tine

    AntwortenLöschen
  5. Oh wie süß und wisst ihr was, ihr habt mich angesteckt.
    Ich liege jetzt schon seid 2-3Wochen meinem Mann in den Ohren, das mein Seelenheil von einer eigenen Nähmaschiene abhängt.

    LG Beatrice

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts