Alle Mäuse lieben Mais......

.... so auch unsere kleine Maus ;-)
Unser Sandkasten draussen ist leider noch zu nass und im allgemeinen ists noch zu kalt, als dass so kleine Mäuse dort Platz nehmen könnten. Unser Großer spielt aber schon fleissig darin und so haben wir für Mäuschen drinnen einen "Maiskasten" gemacht. ;-) Ganz einfach. Alte Babybadewanne her, Mais einfüllen, Maus reinsetzen. Schon ist das Gemecker weg. Sie steht zur Zeit auf alles, was der große Bruder macht und "zerstört" ihm immer alles. :-)
Die Maiswanne ist auch so gar nicht schlecht, weil die kleine Lady immer noch ein "Problem" mit ihren Füßchen hat. Sobald sie etwas an der Fußsohle spürt, wird der ganze Körper gestreckt, was die Muskeln hergeben. Das hindert sie auch am Krabbeln und somit auch "irgendwann mal" am Gehen.

hier sind dem Forschertrieb keine Grenzen gesetzt :-)


Kommentare

  1. Habs jetzt auch geschafft! Man kann uns jetzt endlich Kommentare hinterlassen ;-)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts