Ein alpines Dorf in USA

Jaaaaaaaaaaa richtig. Wir haben hier ein "bayrisches" Dorf gefunden. Mitten in Georgia. Nur schade, dass es halt gar nicht so boarisch war wie wir gmeint haben. In der "Main Street" , bei uns würd´s halt Hauptstrass heißen, war auch alles etwas bayrisch gestaltet. Sogar a amerikanisches Madl im Dirndl ham wir getroffen. Wie sich dann herausstellte, sind wir zu falschen Zeit am falschen Ort gewesen. Des Oktoberfest ist halt, wie der Name scho sagt, im OKTOBER und nicht im Februar. Trotzdem, es war ein wunderschöner Tag! Wir hatten richtig Spass, und auch die Maus war gut drauf. Obwohl sie eigentlich total erkältet war und mit ihrer roten Nase Weihnachten einläuten wollte.




Auf der Hinfahrt --> unendliche Weiten tun sich auf. Man fühlt sich so unendlich frei


und wie sichs halt für a richtige Bayerin ghört!
Hauptsach an gscheidn Durscht hama!



A bissal was von am alpinen Dorf hats schon......


Die "Oktoberfesthalle". Komisch, dass da nix los is...???




Und am Spielpaltz hatten auch die kleinen Bayern ihren Spass.
Unser Großer erklimmt hier gerade das Gerippe eines Stegosaurus.



Unser kleines Rentier

trotz schlimmster Schnupfennase und tränender Augen gut drauf


Es war a richtig schöner Tag. Gfehlt ham eigentlich nur die Maß,die Weißwürscht und a gscheide Brezn. Aber auch mit am HotDog und ´nem Coke konnt ma gut überleben. Des Steakhouse haben wir leider zu spät entdeckt. Blöd aber auch.

Kommentare

Beliebte Posts